Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Einsatz 39/2020

Am Morgen des 11.Juni.2020  wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Bonn-Dransdorf und der Freiwillige Feuerwehr Bonn-Mitte zu einem Brand nach Tannenbusch alarmiert. Hier hatte der Brand eines Motorrollers auf eine Tennishalle übergegriffen.

Zum Jahreswechsel 2019/2020 und der zur erwartenden einsatzreichsten Nacht des Jahres, fanden sich auch dieses Jahr wieder einige Kameraden zu einer freiwilligen Bereitschaft in der Unterkunft zusammen. Ab dem frühen Abend war unser Löschgruppenfahrzeug besetzt und jederzeit sofort einsatzbereit. Bei einigen Spielen und gutem Essen vergangen die letzten Stunden des alten Jahres ruhig. Während es in anderen Ausrückebereichen vermehrt zu Kleinbränden kam, standen in unserem Bereich keine Einsätze an.

 Am Samstag, den 16.03.2019, stand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Einheit an. Unser Löscheinheitsführer Andreas Braun nutzte die Gelegenheit, um das vergangene Jahr 2018 Revue passieren zu lassen. Er berichtete über die größeren Einsätze der Löscheinheit Endenich und führte Statistik wie viele Einsatz-, Ausbildungs- und Brandsicherheitswachstunden durch Mitglieder unser Einheit geleistet wurden. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung erstattete auch unser Jugendfeuerwehrwart Bericht des letzten Jahres. Die Jugendfeuerwehr konnte Ende letzten Jahres erfolgreich die Jugendflamme der Deutschen Jugendfeuerwehr Teil 1 ablegen. Hierzu unsere herzlichen Glückwunsche an die KameradInnen der Jugendfeuerwehr und Respekt für eure Leistung.

Richtig bremsen..gar nicht so einfach!

Am 14.05.2017 machte sich eine illustre Runde von Kameraden*innen auf, um das richtige "Bremsen" zu lernen.

Fahrsicherheitstraining beim TÜV war angesagt. Der Förderverein "Endenicher Feuerwehr e.V." ließ sich nicht lange bitten, und sponsorte dieses nützliche Training. Als dann trafen wir am frühen Sonntag morgen im Verkehrssicherheitszentrum an der BAB 555 ein.

Zuerst musste etwas Theorie angehört werden. Schließlich gehört das zu einer vernünftigen Ausbildung dazu. Nachdem sich jeder vorgestellt hatte, wurden einige grundsätzliche Themen aus dem Verkehrsalltag besprochen und erklärt. Anhalteweg?? Wie war das noch mal.... Bremsweg? Da war doch mal was....

Aber auch diese Hürde wurde schnell gemeistert und dann ging es auch schon raus auf den Übungsplatz.

Wir bildeten 2 Gruppen, denn es waren Fahrer beider Klassen, PKW und LKW dabei. Die Übungen waren aber die selben:

z.B. Vollbremsung auf nasser Fahrbahn, Vollbremsung auf glatter Fahrbahn, Spurwechsel und Ausweichen bei einem plötzlichen Hindernis. Aber auch Slalom fahren und die Kreisbahn haben es in sich.

Unserem Ausbilder fiel dann auch ein kleiner Wettkampf für die LKW-Gruppe ein: Slalom vorwärts und rückwärts!! Eine tolle Erfahrung.

Es war ein super Tag! Alle hatten viel Spaß und haben auch einiges gelernt: die Physik hat ihre eigenen Gesetze.

Vielen Dank an den Förderverein und seine Mitglieder für diese Möglichkeit!!!

 

Zu den Bildern...

 

Hier ein paar kleine Videos:

 

Ausweichen:

{flv}Ausweichen1{/flv}

 

Notbremsung bei 30 km/h und 35 km/h

auf Griffig/glatter Fahrbahn

{flv}Notbremsung1_30kmh{/flv}

 

Notbremsung bei 30 km/h auf

glatter Fahrbahn

{flv}Notbremsung2_45kmh{/flv}

 

Rundkurs etwas zu schnell :-)

{flv}Rundkurs_quietschende_Reifen{/flv}

Gemeinsames Projekt von BBK und der Jugendfeuerwehr Endenich

 

10 Stunden harter Drehtag, gutes Wetter und gut gelaunte "Schauspieler"....und schon war der Film im Kasten.

Angeregt durch den Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Herrn Christoph Unger, begann im Frühling die Planung für einen Infofilm über Trinkwassernotbrunnen. Ziel war es, die Bevölkerung über die Trinkwassernotbrunnen und ihren Zweck zu informieren. Zu diesem Zweck plante das BBK mit unserer Jugendfeuerwehr diesen Film zu drehen.

Die Jugendfeuerwehr Endenich wartet 3 Trinkwassernotbrunnen 2 mal jährlich im Bereich Endenich. Dies kam dem BBK ganz gelegen und schnell war man sich über dieses Gemeinschaftsprojekt einig.

Sehr professionell ging das Regisseurteam des BBK ans Werk und drehte insgesamt 2,5 Std. Film. Dieser musste dann auf insgesamt 4:30 Minuten geschnitten werden.

Alle sind stolz auf das Ergebnis! Und die Erfahrung war einmalig.

Wir danken dem BBK und seinem Team für diese tolle Erfahrung!!

 

>>Hier<< gehts zum Film!!

 

 

Mach's gut Kamerad!!

Du hast 15 Jahre treue Dienste in Endenich geleistet! 2002 kamst Du nach Endenich. Neu, wie aus dem Ei gepellt standest Du vor uns. Ganz "heiß" auf die Aufgaben die Du zu erfüllen hast. Du hast uns so manchen Kilometer trocken und warm gehalten, und uns sicher von A nach B gebracht. Du musstest Dir so manchen schlechten und guten Witz anhören. Hast so manchen Einsatz mit Bravour gemeistert. Nun stehst Du vor neuen Aufgaben in Rheindorf. Wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt und pass auf die Kameraden aus Rheindorf auf. Gott zur Eh'r, dem nächsten zur Wehr!!

lf8 6 1
   

Wetterwarnung  

Wetterwarnung für Bundesstadt Bonn :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Freitag, 24.03. 06:00 bis Freitag, 24.03. 18:00
Level: 2 Type: 1
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14 m/s, 28 kn, Bft 7) und 60 km/h (17 m/s, 33 kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 75 km/h (21 m/s, 41 kn, Bft 9) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24.03.2023 - 13:08 Uhr
   

Einsatzstatistik


   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.